Termine, Seminare & Workshops


Auf dieser Seite findest Du eine Übersicht über meine nächsten Schwertseminare, Schwert-Übungstage und Messe- / Budo-Lehrgangstermine. Anmelden kannst Du dich ganz einfach direkt über den Bokken-Shop oder in dem Du mir eine E-Mail sendest. Ich freue mich, Dich bei einem meiner Angebote begrüßen zu können.


Schwerttag für Frauen und Männer: MUTIG - TAPFER - ENTSCHIEDEN am Freitag, 17. Juli - Sonntag, 19. Juli. Seminarort: lifecenter Heilbronn
MUTIG · TAPFER · ENTSCHIEDEN

All das hinter sich lassen, was uns den klaren Blick verstellt - aus einer inneren Haltung von Klarheit, Stille und Zentrierung, den Lebensweg beschreiten. Mutig, Tapfer und Entschieden sich der eigene Kraft stellen und in das tägliche Leben integrieren.

Ein gerader Schnitt, ... ein seitlicher Schnitt, ... ein schräger Schnitt, ... ein Stich, ... auf einander zugehen, ... sich meinen, ... bewusster, präsenter Kontakt, ... DaSein im Jetzt, im Hier und in Diesem Moment.

Kraftvoll und Mutig nach vorn!

Das Schwertseminar bietet Gelegenheit sich mit dem zu zeigen, was dich im Hier und Jetzt und in deinem heutigen Leben als Mensch bewegt. Das Miteinander Teilen öffnet den Blick für neue Wege und Möglichkeiten.

Das Schwert ist hierbei greifbares Symbol der Kraft und Fähigkeit, mutig vom Herzen her auf das Leben und die Begegnungen miteinander zuzugehen und sich einzulassen.

Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bitte bewegungsfreundliche Kleidung mitbringen. Wir üben barfuß.

DEIN GEWINN
Entschiedenheit · Klarheit · Zentriertheit

Seminarort
lifecenter Heilbronn
Olgastra. 57 · 74072 Heilbronn · Parkplätze und Eingang befindet sich hinter dem Kaufland

Seminarzeiten
Freitag: Ankommen 18.15 · Beginn 18.45 Uhr | Ende 21 Uhr
Samstag: Ankommen 09.15 · Beginn 09.30 Uhr | Ende 17 Uhr
Sonntag: Ankommen 09.15 · Beginn 09.30 Uhr | Ende 14 Uhr

Verpflegung
Wasser, Tee und Kaffee stehen Dir zur Verfügung.
Bitte sorge selbst für Deine Verpflegung. Alternativ befinden sich verschiedene Gastronomien in der näheren Umgebung.

Übernachtungsmöglichkeiten findest Du hier: Heilbronn.de/tourismus

Ausgleich
210 €

Anmeldung
Per E-Mail an ulrich@schwertweg.de oder Telefon: 0172 76 21 358


Anmeldung zum VHS Kurs in Weinsberg: Ich stehe in meiner Mitte - Einführungskurs Schwertarbeit. Sa. 14. Mai von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ich stehe in meiner Mitte - VHS Einführungskurs Schwertarbeit

Im täglichen Leben haben wir oft nicht die Zeit innezuhalten und unsere Wahrnehmung auf unseren Körper, unsere innere Haltung zu richten. Über die Körper-Übungen erfahren wir eine neue Anbindung an die uns innewohnenden Lebenskräfte. Die achtsamen, langsamen, und konzentriert geführten Schwertbewegungen führen uns in unsere Mitte.

amit können wir mutig, gelassen und entschieden für Lebendigkeit und Lebensfreude im Alltag eintreten.

Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bitte bewegungsfreundliche Kleidung mitbringen. Wir üben barfuß.

Seminarort
Kita Am Grasigen Hag,74189 Weinsberg

Anmeldung
Über VHS Weinsberg: www.vhs-underland.de


Schwertübungsnachmittag am Samstag 29. Juli, Ankommen ab 18.45 Uhr · Beginn 19 Uhr · Ende 21 Uhr, Initiatische Schwertarbeit Heilbronn - Ulrich Horender, Am Übungsnachmittag kann die Schwertarbeit kennengelernt werden.
Schwert der Klarheit - Abend der inneren Arbeit (Obersulm/Eschenau)

Ich bin nicht gekommen, den Frieden zu bringen, sondern das Schwert" - Mt. 10,34

Heil werden mit Hilfe eines Schwertes? Ist das nicht ein Widerspruch? Die Initiatische Schwertarbeit verbindet japanische und christliche Traditionen.

Die Verbundenheit mit Gott, der eigenen Spiritualität erfährt durch die Arbeit mit dem Schwert eine große Bereicherung.

Elemente der Schwertabende sind:

  • Zeiten in der Stille
  • Schwertübungen
  • Körperübungen (Hara)
  • Hinführende Impulse
  • Austausch und persönliches Gespräch

Die Schwertarbeit eignet sich für Frauen und Männer. Wir üben in Einzel- und Partnerübungen, sowohl mit dem Bokken (japanische Holzschwerter) als auch mit dem Katana (japanisches Samuraischwert). Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bewegungsfreundliche Kleidung bitte mitbringen. Wir üben möglichst barfuß (oder in Strümpfen).

Anmeldung per E-Mail an ulrich@schwertweg.de, Telefon: 0172 7621358 oder Pfarramt Eschenau, Tel.: 07130 6448, Email: Pfarramt.Eschenau@elkw.de

Seminarort
Gemeindehaus Eschenau
Bei der Wette 8 · 74182 Obersulm/Eschenau

Ausgleich: 50 €


Schwerttag für Frauen und Männer: GRENZEN ERKENNEN - RAUM EINNEHMEN am Samstag, 17. September - Sonntag, 18 September. Seminarort: Aikido Dojo Lüneburg
GRENZEN ERKENNEN - RAUM EINNEHMEN (Aikido Dojo Lüneburg)

Wer stets allen Erwartungen nachkommen will, spürt sehr bald - auf schmerzhafte Weise - seine Grenzen. Oft sagen oder tun wir Dinge, die wir gar nicht wollen - aus Angst vor Ablehnung oder weil wir den Erwartungen anderer Menschen entsprechen wollen.

Es fällt uns oft schwer unsere eigenen Wünsche selbstbewusst zum Ausdruck zu bringen und sich von anderen abzugrenzen. Es mangelt an der Fähigkeit, klare Grenzen zu setzen und seinen Raum einzunehmen.

Verlieren wir das Gespür für unsere Grenzen, übergehen wir uns selbst, machen uns klein und führen ein Leben außerhalb unserer wirklichen Kraft und Mitte heraus.

Wer in seiner Mitte steht, kann über Grenzen hinaus wachsen.

Das gemeinsame Üben mit den japanischen Holzschwertern (Bokken), die Austauschrunden und das Mitteilen des Erfahrenen, eröffnet den Raum uns zu zeigen, das Erlebte zu verinnerlichen und auf die eigene Haltung im Alltag zu beziehen.

Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bitte bewegungsfreundliche Kleidung mitbringen. Wir üben barfuß.

DEIN GEWINN
Klarheit · Präsenz · Selbstwertschätzung

Seminarort
Aikido Dojo Lüneburg
Goseburgstraße 41 · 21339 Lüneburg · https://aikido-dojo-lueneburg.de/

Seminarzeiten
Samstag: Ankommen 09.15 · Beginn 09.30 Uhr | Ende 17 Uhr
Sonntag: Ankommen 09.15 · Beginn 09.30 Uhr | Ende 14 Uhr

Verpflegung
Wasser, Tee und Kaffee stehen Dir zur Verfügung.
Bitte sorge selbst für Deine Verpflegung. Alternativ befinden sich verschiedene Gastronomien in der näheren Umgebung.

Übernachtungsmöglichkeiten findest Du hier: www.lueneburg.info/uebernachtens

Ausgleich
120 €

Anmeldung
Per E-Mail an ulrich@schwertweg.de oder Telefon: 0172 76 21 358


Schwertübungsnachmittag am Samstag 27. November, Ankommen ab 13.30 Uhr · Beginn 14 Uhr · Ende 17 Uhr, Initiatische Schwertarbeit Heilbronn - Ulrich Horender, Am Übungsnachmittag kann die Schwertarbeit kennengelernt werden.
Schwert der Klarheit - Abend der inneren Arbeit

Der Schwertabend eröffnet den Raum für ein Üben, dem Dranbleiben, sich wieder neu ordnen und einen intensiveren Kontakt mit dem Schwert. Durch die Wiederholungen der Bewegungsabläufe fördern wir unsere Achtsamkeit. Mit jedem Schnitt und Stich werden wir feiner in unseren Bewegungen, im fühlenden Tun und stehen damit klarer, präsenter und entschiedener in unserem Leben.

Elemente der Schwertabende sind:

  • Zeiten in der Stille
  • Schwertübungen
  • Körperübungen (Hara)
  • Hinführende Impulse
  • Austausch und persönliches Gespräch

Die Schwertarbeit eignet sich für Frauen und Männer. Wir üben in Einzel- und Partnerübungen, sowohl mit dem Bokken (japanische Holzschwerter) als auch mit dem Katana (japanisches Samuraischwert). Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bewegungsfreundliche Kleidung bitte mitbringen. Wir üben möglichst barfuß (oder in Strümpfen).

Anmeldung per E-Mail an ulrich@schwertweg.de, Telefon: 0172 7621358

Seminarort
Seminarraum Hara-Do
In der Wange 9 · 74626 Bretzfeld-Unterheimbach

Anreise Öffentliche Verkehrsmittel
Stadtbahn nach Bretzfeld
Regio-Bus - Haltestelle Post Unterheimbach
Link zum Regio-Bus: https://www.h3nv.de/fahrplaene

Ausgleich: 50 €


Anmeldung zum VHS Kurs in Obersulm: Achtsam und Lebendig - Einführungskurs Schwertarbeit. Do. 06. Oktober von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr
ACHTSAM UND LEBENDIG - VHS Einführungskurs Schwertarbeit

Um leichter durchs Leben zu gehen, wünschen wir uns mehr Achtsamkeit, Bewusstheit und Gelassenheit. Sind wir gelassen, entsteht Raum für ein achtsames und bewusstes Leben. Über Körper-Übungen und einfache Bewegungsabläufe mit dem Schwert erfahren wir, wo wir uns selbst im Weg stehen, wo unsere Potentiale liegen und wie wir unsere inneren Kräfte entfalten und einsetzen können.

Das Erfahrene können wir in unser Leben integrieren und somit mutiger, entschiedener und gelassener im Alltag bestehen.

Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bitte bewegungsfreundliche Kleidung mitbringen. Wir üben barfuß.

Seminarort
Käthe-Kollwitz-Schule Förderschule Obersulm, Sporthalle, Heilbronner Str. 66, 74182 Obersulm/Weiler

Anmeldung
Über VHS Obersulm: www.vhs-underland.de


Anmeldung zum VHS Kurs in Obersulm: Achtsam und Lebendig - Einführungskurs Schwertarbeit. Do. 06. Oktober von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr
ACHTSAM UND LEBENDIG - VHS Kurs Schwertarbeit

Um leichter durchs Leben zu gehen, wünschen wir uns mehr Achtsamkeit, Bewusstheit und Gelassenheit. Sind wir gelassen, entsteht Raum für ein achtsames und bewusstes Leben. Über Körper-Übungen und einfache Bewegungsabläufe mit dem Schwert erfahren wir, wo wir uns selbst im Weg stehen, wo unsere Potentiale liegen und wie wir unsere inneren Kräfte entfalten und einsetzen können.

Das Erfahrene können wir in unser Leben integrieren und somit mutiger, entschiedener und gelassener im Alltag bestehen.

Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bitte bewegungsfreundliche Kleidung mitbringen. Wir üben barfuß.

Seminarort
Käthe-Kollwitz-Schule Förderschule Obersulm, Sporthalle, Heilbronner Str. 66, 74182 Obersulm/Weiler

Anmeldung
Über VHS Obersulm: www.vhs-underland.de


Schwerttag für Frauen und Männer: INNEHALTEN & WAHRNEHMEN am Samstag, 31.07. - Ankommen ab 09.00 Uhr · Beginn 9.30 Uhr · Ende 17 Uhr. Seminarort: Motivity, August-Mogler-Straße 21/1 · 74080 Heilbronn-Böckingen
INNEHALTEN & WAHRNEHMEN

Der Schwerttag eröffnet uns die Möglichkeit, liebevoll und achtsam innezuhalten und wahrzunehmen, wie es um unsere eigene innere und äußere Haltung steht.

Die langsamen und achtsamen Schwertbewegungen führen Dich zu Dir selbst und in Deine Mitte. Über die Hara/KI-Übungen erfahren wir unsere innere Kraft und kommen bewusster und präsenter in Kontakt mit uns selbst. Wir schreiten leichter voran und können so das Erfahrene in unseren Lebensweg integrieren.
Sich meinen - Da Sein!

Das gemeinsame Üben mit den japanischen Holzschwertern (Bokken), die Austauschrunden und das Mitteilen des Erfahrenen, eröffnet den Raum uns zu zeigen, das Erlebte zu verinnerlichen und auf die eigene Haltung im Alltag zu beziehen.

Es erwarten Dich spannende Tage zu Dir selbst - im Jetzt, Hier und in diesem Moment

Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bitte bewegungsfreundliche Kleidung mitbringen. Wir üben barfuß.

DEIN GEWINN
Klarheit · Entschiedenheit · Mut · Haltung · Lebensfreude

Seminarort
Seminarraum Hara-Do
In der Wange 9 · 74626 Bretzfeld-Unterheimbach

Anreise Öffentliche Verkehrsmittel
Stadtbahn nach Bretzfeld
Regio-Bus - Haltestelle Post Unterheimbach
Link zum Regio-Bus: https://www.h3nv.de/fahrplaene

Seminarzeiten
Freitag: Ankommen 18.15 · Beginn 18.30 Uhr | Ende 21 Uhr
Samstag: Ankommen 09.15 · Beginn 09.15 Uhr | Ende 17 Uhr
Sonntag: Ankommen 09.15 · Beginn 09.15 Uhr | Ende 14 Uhr

Verpflegung
Wasser, Tee und Kaffee stehen Dir zur Verfügung.
Bitte sorge selbst für Deine Verpflegung. Alternativ befinden sich verschiedene Gastronomien in der näheren Umgebung.

Übernachtung

Übernachtungsmöglichkeiten findest Du hier: www.bretzfeld.de/freizeit-tourismus/gastgeber-unterkuenfte

Ausgleich
210 €

Anmeldung
Per E-Mail an ulrich@schwertweg.de oder Telefon: 0172 76 21 358


Schwertübungsnachmittag am Samstag 27. November, Ankommen ab 13.30 Uhr · Beginn 14 Uhr · Ende 17 Uhr, Initiatische Schwertarbeit Heilbronn - Ulrich Horender, Am Übungsnachmittag kann die Schwertarbeit kennengelernt werden.
Schwert der Klarheit - Abend der inneren Arbeit

Der Schwertabend eröffnet den Raum für ein Üben, dem Dranbleiben, sich wieder neu ordnen und einen intensiveren Kontakt mit dem Schwert. Durch die Wiederholungen der Bewegungsabläufe fördern wir unsere Achtsamkeit. Mit jedem Schnitt und Stich werden wir feiner in unseren Bewegungen, im fühlenden Tun und stehen damit klarer, präsenter und entschiedener in unserem Leben.

Elemente der Schwertabende sind:

  • Zeiten in der Stille
  • Schwertübungen
  • Körperübungen (Hara)
  • Hinführende Impulse
  • Austausch und persönliches Gespräch

Die Schwertarbeit eignet sich für Frauen und Männer. Wir üben in Einzel- und Partnerübungen, sowohl mit dem Bokken (japanische Holzschwerter) als auch mit dem Katana (japanisches Samuraischwert). Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bewegungsfreundliche Kleidung bitte mitbringen. Wir üben möglichst barfuß (oder in Strümpfen).

Anmeldung per E-Mail an ulrich@schwertweg.de, Telefon: 0172 7621358

Seminarort
Seminarraum Hara-Do
In der Wange 9 · 74626 Bretzfeld-Unterheimbach

Anreise Öffentliche Verkehrsmittel
Stadtbahn nach Bretzfeld
Regio-Bus - Haltestelle Post Unterheimbach
Link zum Regio-Bus: https://www.h3nv.de/fahrplaene

Ausgleich: 50 €


Anmeldung zum VHS Kurs in Weinsberg: Ich stehe in meiner Mitte - Einführungskurs Schwertarbeit. Sa. 25. Juni von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Ich stehe in meiner Mitte - VHS Einführungskurs Schwertarbeit

Im täglichen Leben haben wir oft nicht die Zeit innezuhalten und unsere Wahrnehmung auf unseren Körper, unsere innere Haltung zu richten. Über die Körper-Übungen erfahren wir eine neue Anbindung an die uns innewohnenden Lebenskräfte. Die achtsamen, langsamen, und konzentriert geführten Schwertbewegungen führen uns in unsere Mitte.

Damit können wir mutig, gelassen und entschieden für Lebendigkeit und Lebensfreude im Alltag eintreten.

Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bitte bewegungsfreundliche Kleidung mitbringen. Wir üben barfuß.

Seminarort
Alte Turnhalle, neben Hohenstaufengymnasium, Schulstraße 23, 74206 Bad Wimpfen

Anmeldung
Über VHS Bad-Wimpfen: www.vhs-underland.de


Schwertübungsnachmittag am Samstag 27. November, Ankommen ab 13.30 Uhr · Beginn 14 Uhr · Ende 17 Uhr, Initiatische Schwertarbeit Heilbronn - Ulrich Horender, Am Übungsnachmittag kann die Schwertarbeit kennengelernt werden.
Schwert der Klarheit - Abend der inneren Arbeit

Der Schwertabend eröffnet den Raum für ein Üben, dem Dranbleiben, sich wieder neu ordnen und einen intensiveren Kontakt mit dem Schwert. Durch die Wiederholungen der Bewegungsabläufe fördern wir unsere Achtsamkeit. Mit jedem Schnitt und Stich werden wir feiner in unseren Bewegungen, im fühlenden Tun und stehen damit klarer, präsenter und entschiedener in unserem Leben.

Elemente der Schwertabende sind:

  • Zeiten in der Stille
  • Schwertübungen
  • Körperübungen (Hara)
  • Hinführende Impulse
  • Austausch und persönliches Gespräch

Die Schwertarbeit eignet sich für Frauen und Männer. Wir üben in Einzel- und Partnerübungen, sowohl mit dem Bokken (japanische Holzschwerter) als auch mit dem Katana (japanisches Samuraischwert). Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bewegungsfreundliche Kleidung bitte mitbringen. Wir üben möglichst barfuß (oder in Strümpfen).

Anmeldung per E-Mail an ulrich@schwertweg.de, Telefon: 0172 7621358

Seminarort
Seminarraum Hara-Do
In der Wange 9 · 74626 Bretzfeld-Unterheimbach

Anreise Öffentliche Verkehrsmittel
Stadtbahn nach Bretzfeld
Regio-Bus - Haltestelle Post Unterheimbach
Link zum Regio-Bus: https://www.h3nv.de/fahrplaene

Ausgleich: 50 €


Schwertübungsnachmittag am Samstag 27. November, Ankommen ab 13.30 Uhr · Beginn 14 Uhr · Ende 17 Uhr, Initiatische Schwertarbeit Heilbronn - Ulrich Horender, Am Übungsnachmittag kann die Schwertarbeit kennengelernt werden.
Schwert der Klarheit - Abend der inneren Arbeit

Der Schwertabend eröffnet den Raum für ein Üben, dem Dranbleiben, sich wieder neu ordnen und einen intensiveren Kontakt mit dem Schwert. Durch die Wiederholungen der Bewegungsabläufe fördern wir unsere Achtsamkeit. Mit jedem Schnitt und Stich werden wir feiner in unseren Bewegungen, im fühlenden Tun und stehen damit klarer, präsenter und entschiedener in unserem Leben.

Elemente der Schwertabende sind:

  • Zeiten in der Stille
  • Schwertübungen
  • Körperübungen (Hara)
  • Hinführende Impulse
  • Austausch und persönliches Gespräch

Die Schwertarbeit eignet sich für Frauen und Männer. Wir üben in Einzel- und Partnerübungen, sowohl mit dem Bokken (japanische Holzschwerter) als auch mit dem Katana (japanisches Samuraischwert). Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Übungsschwerter werden gestellt. Bewegungsfreundliche Kleidung bitte mitbringen. Wir üben möglichst barfuß (oder in Strümpfen).

Anmeldung per E-Mail an ulrich@schwertweg.de, Telefon: 0172 7621358

Seminarort
Seminarraum Hara-Do
In der Wange 9 · 74626 Bretzfeld-Unterheimbach

Anreise Öffentliche Verkehrsmittel
Stadtbahn nach Bretzfeld
Regio-Bus - Haltestelle Post Unterheimbach
Link zum Regio-Bus: https://www.h3nv.de/fahrplaene

Ausgleich: 50 €


"Mensch, werde wesentlich! Denn wenn die Welt vergeht, so fällt der Zufall weg: das Wesen, das besteht."

(Angelus Silesius - eigentlich Johannes Scheffler, deutscher Arzt, Priester und Dichter)

Feedback aus verschiedenen Seminaren

"Der Schwerttag in unserer Einrichtung war eine tolle Erfahrung, ungewohnt und überraschend. Ich hätte nicht geglaubt, das zwischen Schwert und Lehrer sein eine Verbindung besteht. Ich danke Dir für Deine Tipps in der Gesprächsführung mit Eltern und Schülern. Aus einer veränderten inneren Haltung heraus (Stabilität im inneren) das Gespräch führen und wo möglich, das Setting ändern (Schreibtisch - als "etwas steht zwischen uns") - setze ich sofort um. Das Schwert habe ich imaginär immer an meiner Seite."